veranstaltungen

Kalender

Herbsterlebnisse mit der Kreissportjugend in Renthendorf

x
Dienstag, 9. Oktober 2018
Dass es auch ohne Smartphone, Fernsehen oder Computerspiele möglich ist, sich die Zeit zu vertreiben, erfuhren die 17 abenteuerlustigen Mädchen und Jungen im Alter von 7 bis 13 Jahren beim Herbstferien-Camp der Sportjugend im Saale-Holzland-Kreis, welches in der ersten Oktoberwoche zum zweiten Mal stattfand.

Die Mehrbettzimmer im familiären Brehm-Schullandheim in Renthendorf waren zwischenzeitlich mit neuen Doppelstockbetten ausgestattet worden und die farbenfrohen Stühle im Speiseraum hießen die Teilnehmenden zum dreitätigen Aufenthalt willkommen.

Nach der obligatorischen Kennenlernrunde – immerhin waren 15 Kinder zum ersten Mal bei einer Ferienfreizeit der Sportjugend - wurden das Schullandheim und seine Umgebung erkundet sowie die vielen Möglichkeiten zum Toben auf dem großen Sport- und Spielplatz ausgetestet.

Ein Besuch des Lehrbienenstandes beim Ehepaar Elke und Bernd Woker nahe der Brehm-Gedenkstätte stand nach dem Mittagessen auf dem Programm. Zwar konnte man jahreszeitlich bedingt keine Bienenvölker live erleben, doch erleichterten es bebilderte Brutwaben-Modelle, Interessantes über die fleißigen Insekten und das Imkerhandwerk zu erfahren. Die Kinder durften echte Waben ertasten, daran riechen und als Höhepunkt acht verschiedene Sorten süßen Honigs verkosten.

Gut gestärkt ging es trotz zeitweiligen Nieselregens nun auf zu einer Wald- und Wiesenwanderung. In drei Kleingruppen nach „Hören“, „Sehen“ und „Fühlen“ aufgeteilt, bekamen die Kinder jeweils einen Sinn vorgegeben, auf den sie sich während der fünf Kilometer langen Rundwanderung besonders konzentrieren sollten. Ausgestattet mit Körbchen hatten sie jeweils die Aufgabe, typische Naturmaterialien zu sammeln und daraus später ein „Waldbild“ zu gestalten. Es entwickelten sich wahre Sammelleidenschaften und Ideen, sich gegenseitig mit Symbolen aus Holz, Rinde und Zapfen durch den Wald zu lotsen. Die Kreativität und das Zusammenspiel der Kinder beim späteren Verarbeiten der Naturmaterialien zu wahren Kunstwerken brachten selbst die Betreuer zum Staunen.

Trotz des vollen Tagesprogrammes zeigten alle Kinder beim abendlichen Kürbisschnitzen ungeahnte Ausdauerfähigkeiten, sollte doch beim Rethendorfer Kürbisfest am nächsten Abend das schönste Exemplar ausgelobt werden. Gruselig grinsende Kürbisgesichter leuchteten schließlich mit ihren LED-Teelichtern zur Bettruhe.

Am Dienstagvormittag lud Janne Kolkka (Bildungwerk Blitz e.V.) die Mädchen und Jungen dazu ein, herbstliche oder auch schon vorweihnachtliche Basteleien zu fertigen. So entstanden u.a. liebevolle Grußkarten und Mobiles aus Papier, Garn, Glitzer und Holz.

Unvergesslich wird für die meisten Kinder sicherlich die Zeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Renthendorf-Hellborn. Heiko Willsch und sein Team bereiteten den jungen Gästen aus dem Schullandheim einen tollen Nachmittag mit Wissenswertem rund um die Arbeit der Feuerwehr. Sie lernten die Bestandteile eines Feuerwehrfahrzeuges kennen, durften darin Probe sitzen und erfuhren wie ein Einsatz vorbereitet wird. Motiviert von der Neugier und der Begeisterung der Kinder setzten die Feuerwehrleute trotz des ungemütlichen Wetters als Höhepunkt auch noch den Wasserschlauch in Betrieb. Nicht nur der Maibaum war am Ende nassgespritzt.

Gekrönt wurde der Abschlussabend vom Kürbisfest, zu dem „Der Originelle Renthendorfer Familienverein“ (kurz: DORF) einlud. Hier vergnügten sich die Kinder inmitten der Dorfgemeinde am Lagerfeuer mit Stockbrot und Marshmallows und nahmen schließlich gemeinsam mit ihren Betreuern stolz den Siegerpokal „Schönster Kürbis 2018“ für den großen Team-Kürbis der Kreissportjugend (KSJ) entgegen. Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an die Jury und die Organisatoren des Festes.

Das diesjährige Herbstferien-Camp zeigte erneut, dass Lernen, Bewegung und Erholung in der Natur einander nicht ausschließen. Alle Beteiligten waren mit Freude und Begeisterung dabei und sind für eine Wiederholung im kommenden Jahr zu haben.

2018 10 03 hfc 1 2018 10 03 hfc 2 2018 10 03 hfc 3
2018 10 03 hfc 4 2018 10 03 hfc 5 2018 10 03 hfc 6
2018 10 03 hfc 7 2018 10 03 hfc 8 2018 10 03 hfc 9
2018 10 03 hfc 10 2018 10 03 hfc 11 2018 10 03 hfc 12

Zurück