veranstaltungen

Kalender

Fußballfest an der Grundschule Altstadtschule Kahla

x
Montag, 3. Juni 2019
Der Fußballverein BSG Chemie Kahla und die Grundschule Altstadtschule Kahla organisierten unlängst den „Sepp-Herberger-Tag“ und „Tag des Mädchenfußballs“. Das Hauptanliegen dieser Aktionstage ist die Gewinnung von Jungen und Mädchen in den Fußballverein, deshalb wurden auch zwischen der Schule und Fußballverein wiederholt Kooperationsverträge abgeschlossen.

121 Mädchen und Jungen konnten sich an 10 Mitmachstationen, u. a. fünf Stationen zur Abnahme des DFB-Fußballabzeichen, beim Kleinfeldturnier der einzelnen Klassenstufen und bei Schnuppereinheiten unter Anleitung von lizenzierten Trainern vom Thüringer Fußball-Verband) messen.

Ganz herzlich konnte Schulleiterin Dana Oertel den Bürgermeister der Stadt Kahla Jan Schönfeld und den Vizepräsidenten des Thüringer Fußball-Verbandes Peter Brenn begrüßen, der in seinen Begrüßungsworten im Dialog mit den Schülern zum Wirken von Weltmeistertrainer (Bern, 1954) Sepp Herberger sprach. „11 Freunde müsst ihr sein“ oder „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ waren bekannte Leitsprüche von ihm.

Im Wechsel folgten an drei verschiedenen Standorten 3 Stunden Freude, Spiel und Spannung.

Auf dem DFB-Soccer-Court ermittelten die einzelnen Klassenstufen in einem Fair-Play-Turnier (ohne Schiedsrichter!) ihre Schulfußballklassenmeister. Während die Jungen mit 11 Mannschaften starteten spielten die Mädchen mit 12 Mannschaften, hier wurde ein „Freundinnen-Turnier“ angeboten.

In der Sporthalle wurden mit den DFB-Trainern Schnuppereinheiten durchgeführt und auf dem festlich geschmückten Schulhof im Förderzentrum Siegfried Schaffner waren 10 Stationen vorbereitet, die die Mädchen und Jungen mit dem Laufzettel in der Hand absolvieren mussten. Fünf Stationen davon waren für das DFB-Fußballabzeichen (Dribbelkünstler, Kurzpass-Ass, Kopfballkönig, Elferkönig, Flankengeber) und die Stationen Zielschiessen, Jonglieren, Büchsenwerfen, Zielwerfen und Schussgeschwindigkeitsmessung zum allgemeinen Mitmachen (Rahmenprogramm).

Hochwertige Preise gab es beim Jonglieren und bei der Schussgeschwindigkeitsmessung, auch erhielten alle 121 Teilnehmer die Sepp-Herberger-Medaille, die Sepp-Herberger-Teilnahmeurkunde, das DFB-Fußball-Abzeichen mit Urkunde und die Mädchen zusätzliche Souvenirs mit dem Logo „Nicht ohne meine Mädels“.

Zahlreiche Lehrer, Erzieher, Eltern (viele Muttis), Vertreter der BSG Chemie Kahla, der Kreissportbund Saale-Holzland und die Stadt Kahla unterstützten dieses großartige Fußballfest, das mit Pizza und Fruchtsaft ausklang.

TFV-Vizepräsident Peter Brenn dankte zur Siegerehrung ganz besonders den 121 Mädchen und Jungen für ihre aktive Teilnahme und Begeisterung, für das wunderschöne bemalen von vier „Fan-Fahnen“ mit Fußballmotiven zum Thema Sepp Herberger und Tag des Mädchenfußballs und natürlich bei den Organisatoren für ihre fleißige Vorbereitung und Durchführung.

Zurück